DeutschEnglishEspañolPolskiPусскийRomânБългарскиMagyar

Neuigkeiten aus unserem Haus

Eröffnungsfeier in Oldenburg

Mit der neuen Beratungsstelle richtet sich ARBEIT UND LEBEN Nds. Nord gGmbH an betroffene Beschäftigte aus Mittel  und Osteuropa in unserer Region. DieHauptidee des Projektes besteht darin, für die mobilen Beschäftigten einemobile Beratung vor Ort in ihrer Heimatsprache anzubieten. Dazu zählt u. a.rumänisch und bulgarisch.

Präsentation der Beratungsstelle und Einweihung des Busses. Vechta, den 12.02.2014 Von links nach rechts: Bernd Bischoff, Daniela Reim, Minister Olaf Lies, Probst Michael Matschke und Landrat Albert Focke aus Vechta

Außerdem ist die Beratungsstelle mit einem Busausgestattet. Wir wollen damit möglichst viele mobile Beschäftigte in derRegion erreichen und in den Beschäftigungs- und Wohnorten Beratung anbieten.Hierin kommt zum Ausdruck, dass wir uns als eine aufsuchende, mobileBeratungsstelle verstehen. Damit wir vor Ort erkannt werden, haben wir denBus in deutscher Sprache und auch in den Sprachen der Herkunftsländer derWerkvertragsarbeitnehmer beschriftet.